Home / Ratgeber / Hauterkrankungen mit Tageslicht behandeln

Hauterkrankungen mit Tageslicht behandeln

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und zudem das Spiegelbild unserer Seele. Wenn die Haut erkrankt, schmerzt oder juckt, kann sie uns quälen und wird zu unserem persönlichen Feind. Nachstehend erfahren Sie, wie Hautkrankheiten erkannt werden und ab wann ein Besuch beim Arzt notwendig wird.

Hauterkrankungen mit Tageslicht behandeln
Wie gut helfen Tageslichtlampen bei Hauterkrankungen?

Das Schönheitsideal – unsere Haut

Ein schönes und ebenmäßiges Hautbild ist von jeher ein Schönheitsideal gewesen. Wenn Du eine glatte und gut durchblutete Haut hat, so kannst Du zufrieden sein. Erst wenn sich das äußere Erscheinungsbild wandelt, beispielsweise bei einer Erkrankung, merkst du, dass ein gutes Hautbild mehr als wichtig ist. Dabei können Hauterkrankungen verschiedene Ursachen haben.

Die Ursachen für eine Hauterkrankung

Neben genetischer Veranlagung, können

  • Viren
  • Infektionen
  • Stress
  • Konstante Sonneneintrahlung
  • oder auch Kontakt mit schädlichen Stoffen

… die Ursache für eine Erkrankung der Haut sein.

Egal aus welchem Grund die Hauterkrankung auftritt, leiden Betroffene oft sehr darunter. Viele Hautauffälligkeiten sind unheilbar, können aber mit Medikamenten oder einer Therapie mit Tageslicht behandelt werden. Du solltest deshalb zunächst erforschen um welche Krankheit es sich handelt. Hilfreich kann der Hausarzt oder der Dermatologe sein. Steht die Diagnose wird der Arzt die notwendige Behandlung vornehmen.

Die häufigsten Hauterkrankungen

Akne, Infektionen, Nesselsucht oder Neurodermitis stehen an erster Stelle bei den Hauterkrankungen. Aber auch Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Hauterkrankungen die behandelt werden muss. Hautprobleme haben aber oft einen ganz anderen Hintergrund. hier einmal an Diabetes oder eine Fettstoffwechselstörung. Eine weitere Hauterkrankung ist der weiße Hautkrebs, der sich aber im Anfangsstadium gut therapieren lässt.

Wie sieht die Behandlung bei Hauterkrankungen aus

Krankhafte Hautveränderungen haben im Grunde drei Behandlungsmöglichkeiten. Die wohl häufigste Therapie ist die Lokaltherapie die mit Salben, Cremes, Puder oder Tinkturen einhergeht. Daneben gibt es die systemische Therapie, wobei der Betroffene Antibiotika inform von Spritzen oder Tabletten eingeleitet wird. Eine Lichttherapie mit Tageslicht zeigt sehr gute Erfolge bei Hauterkrankungen. Es gibt dafür sogenannte Tageslichtlampen, die der Patient zuhause vornehmen kann.

Medizinische Tageslichtlampen

Wird die Hauterkrankung mit Tageslicht behandelt, so zeigt sich nach sehr kurzer Zeit eine deutlichen Verbesserung der Haut. Wer mehrere Medikamente zusammen einnehmen muss, für den ist die Tageslichtbehandlung optimal, da chemische Zusätze nicht vorhanden sind. Außerdem kann davon ausgegangen werden, dass die Tageslichtlampen lange ihren Dienst tun. Die Lampen haben eine hohe Qualität, die eine sichere Anwendung garantiert. Das Hautbild erfährt in kürzester Zeit eine Verbesserung und zwar ohne Nebenwirkungen.

Gesundheit und Wohlbefinden durch Tageslicht

Tageslicht kann nicht nur bei Hauterkrankungen eingesetzt werden, sondern auch bei Depressionen und einem Vitamin-D-Mangel. Die Anwendung von Tageslicht ist nicht nur eine schonende Therapie, sondern sie ist auch schmerzarm. Die Entscheidung wer die Tageslichttherapie erhält, entscheidet letztlich der Arzt oder die Ärztin.

Für wen eignet sich die Behandlung mit Tageslicht?

Nachdem der Arzt Dich untersucht hat, wird festgelegt, welche Areale gut für die Tageslichtbehandlung eignen. Es können kleine aber auch größere Bereiche behandelt werden, wie im Kopfbereich, an den Extremitäten oder im Dekolettè. Damit die Behandlung mit Tageslicht bessere Ergebnisse erzielt, sollten die zu behandelnden Bereiche mit Cremes oder mit einem ablativen Laser vorbehandelt werden. Zu beachten gilt, dass 48 Stunden nach der Behandlung Sonnenlicht gemieden werden sollte. Eine ärztliche Kontrolle sollte nach sechs Wochen stattfinden.

Interessantes

UVC Klärer – Reineres Aquariumwasser dank UV-Strahlen

UVC Klärer sind die perfekten Geräte, um im Aquarium oder auch im Teich für absolut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*