Home / Ratgeber / Wo nutzt man Tageslichtlampen?

Wo nutzt man Tageslichtlampen?

Die Anwendungsgebiete der Tageslichtlampe in der Übersicht

In jedem Haushalt sollte heute mindestens eine Tageslichtlampe stehen. Immerhin ist diese nicht nur zur Beleuchtung optimal, sondern sie kann Deine Laune verbessern und dazu noch Vitamin D in Deiner Haut bilden. Deswegen ist wohl das beliebteste Einsatzgebiet einer Tageslichtlampe die eigenen vier Wände.

In Deiner Wohnung oder einem Haus macht eine solche Lampe viel her, denn es reichen 30 Minuten vor der Lampe aus, damit Du Dich besser fühlst. Gerade im Arbeits- oder Wohnzimmer macht sich die Lampe bestens und sorgt ganz nebenbei für viele Vorteile. Allgemein ist es sinnvoll, wenn Du eine solche Lampe an Deinem Arbeitsplatz aufstellst. Dadurch kannst Du konzentrierter arbeiten und Dich dabei noch wohlfühlen.

anwendungsgebiete der tageslichtlampe

Für Tiere und Pflanzen

Tageslichtlampen kommen nicht nur für Menschen zum Einsatz, sondern auch Tiere und Pflanzen erfreuen sich daran. Vor allem Aquarianer kennen sich mit Tageslicht aus, denn in einem Aquarium kommen in der Regel Tageslichtlampen vor. Diese sind wesentlich angenehmer für die Tiere und auch die Algenbildung wird verhindert. Aber auch in Terrarien wird nicht auf Tageslicht verzichtet. Die Tiere merken sofort den Unterschied zwischen einfachem Kunstlicht und Tageslicht. Schnell können die Tiere an Vitalität verlieren und nur noch ruhig in einer Ecke sitzen.

Aber auch Pflanzen können nicht auf natürliches Licht verzichten. Diese erzeugen aus Lichtenergie sowie Kohlendioxid den Bauteil, welcher für das Leben wichtig ist. Nicht nur das Wachstum von Pflanzen wird durch eine Tageslichtlampe gefördert, sondern auch eine schöne Optik. Das Gewächs leuchtet in saftigen Grün und wirkt sehr viel lebendiger.

Wo lohnt sich der Einsatz einer Tageslichtlampe?

Weißt Du nicht genau, wo Du die Tageslichtlampe einsetzen sollst, dann halte Dich am besten an diese Tipps. Nutze eine Tageslichtlampe immer dort, wo Du Dich eine längere Zeit aufhältst, wie zum Beispiel im Wohnzimmer. Somit kannst Du Fernsehen und ganz nebenbei die Vorteile einer solchen Lampe genießen. Genaueres zu all den Vorteilen einer Tageslichtlampe hier.

Zudem solltest Du eine Tageslichtlampe an Plätzen einsetzen, wo Du gut sehen musst. Das ist zum Beispiel beim Arbeiten am Schreibtisch der Fall, denn eine Tageslichtlampe spendet nicht nur angenehmes Licht, sondern beleuchtet auch wunderbar. 

Ansonsten solltest Du nicht nur an Dich denken, sondern auch an Deine Haustiere. Selbst Vögel, Meerschweinchen oder andere Käfigtiere mögen echtes Tageslicht wesentlich lieber, als das künstliche Licht. Selbstverständlich gibt es auch Plätze, wo Du auf Tageslichtlampen verzichten kannst. Das ist zum Beispiel auf dem Dachboden oder im Keller der Fall.

Oftmals werden hier nur viele Kartons und Kisten gelagert, welche kein vollspektrales Licht benötigen. Auch in der Garage ist die Lampe meist überflüssig. Energiesparende und lichtstarke LED-Lampen erfüllen dort einen besseren Zweck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*